Beweg was - Werd Busfahrer

EINE RICHTIG GUTE SACHE!

In Deutschland gibt es ein Fahrermangel, deshalb haben Busunternehmer Arbeitsangebote mit Zukunft.

Mit dem Schulabschluss in der Tasche geht es endlich los! Ein Job muss her, der ausfüllt, herausfordert, spannend und abwechslungsreich ist.

Steig als Azubi in einem Busunternehmen ein.

Werd Busfahrer!

Fahre deine Passagiere behutsam und zielsicher.

Ob Technikfreak, Fahrertyp, Organisationstalent oder Service-Profi - Wir meinen genau Dich!

Die Berufsbilder

Berufskraftfahrer

Berufskraftfahrerin und Berufskraftfahrer sorgen für Bewegung. Sie befördern die Fahrgäste im ÖPNV, im Schul-, Reise und Fernbus und behalten dabei stets den Überblick über die Verkehrslage. Für Berufskraftfahrer steht die Sicherheit ihrer Fahrgäste an erster Stelle. Sie kennen ihr Fahrzeug ganz genau, um auch in engen und brenzligen Situationen die Lage zu überblicken. Berufskraftfahrer sind Service-Profis: Sie verkaufen Fahrscheine, informieren über Verbindungen und laden Gepäck ein und aus.

Fachkraft im Fahrbetrieb

Fachkräfte im Fahrbetrieb sind echte Allrounder des Öffentlichen Nahverkehrs (ÖPNV): Sie lenken Busse, Straßen- und U-Bahnen in der Region oder arbeiten in den Bereichen Verwaltung, Planung, Service und Öffentlichkeitsarbeit. Im Betrieb werten sie Fahrpläne des Verkehrsunternehmens aus, optimieren diese anhand der Auslastung und Wirtschaftlichkeit und kalkulieren so auch die Fahrpreise. Die Fachkräfte im Fahrbetrieb erstellen Dienstpläne und koordinieren die Bereitstellung des erforderlichen Personals.

  • Werd Pilot der Straße: Von der Schulbank hinter das Lenkrad, denn schon mit 18 Jahren darf ein Azubi im Nahverkehr Busse fahren. Führe ein technisch-hochmodernes Fahrzeug.

  • Kreuzfahrt auf den Straßen der Welt: Mit 21 Jahren winkt der Reiseverkehr. Lerne neue Länder und Städt kennen.

  • Mit Elan und Wlan: Im Trend der Zeit und mit modernen Fernbussen fährst du die junge Generation von Stadt zu Stadt.

Die Ausbildung

Die Ausbildung dauert drei Jahre und ist nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG) anerkannt. Eine Verkürzung der Ausbildung ist je nach Vorbildung und Leistungsstand möglich. Wer einen interessanten und zukunftsträchtigen Arbeitsplatz sucht, der sollte in den Bus einsteigen und Pilot der Straße werden. Als Berufskraftfahrer und Fachkräfte im Fahrbetrieb findet Ihr hier Eure Erfüllung!

Mitbringen solltet Ihr:

  • Verantwortungsbewusstsein

  • Technisches Verständnis

  • Planungs- und Organisationsgeschick

  • Spaß am Kundenservice

  • Freundliches Auftreten

  • Konfliktfähigkeit

  • Körperliche Belastbarkeit

  • Bereitschaft zur Schicht- und Wochenendarbeit

Bewirb Dich jetzt!

Hervorragend ausgebildetes Fahrpersonal ist die Basis für die Verkehrs-, Reise- und Fernbusbranche. Kein anderer Beruf bietet so viele unterschiedliche und reizvolle Einsatzmöglichkeiten. Der Beruf ist eine Investition in die Zukunft. Busfahrer werden immer gebraucht, in Zukunft mehr denn je, zumal die Fernbusse nun nach ganz Europa expandieren. Schließlich hat der Bus auch ökologisch die Nase vorn.

Gestalte deine Zukunft aktiv und bewerbe dich bei einem Busunternehmen. Hast Du Fragen? Dann wende dich per Direktnachricht auf Twitter an @WerdBusfahrer, an werd-busfahrer[at]bdo-online.de oder an dein örtliches Busunternehmen. Ein Praktikum springt dabei immer rum.

Vertrauen in den Bus

Wenn es um das Vertrauen in Busfahrer geht, dann ist das bei den Bundesbürgern absolut vorhanden. Die Piloten der Straße liegen einer Umfrage zufolge noch vor Polizisten und Landwirten in der Top Ten der Berufe, denen die Deutschen vertrauen. Mit dem Bus bringst Du Deine Fahrgäste sicher ans Ziel! Mehr als fünf Milliarden Menschen nutzen Reisebusse beziehungsweise Linienbusse im Nah- und Fernverkehr jährlich.

Bei keinem anderen Straßenverkehrsmittel ist das Risiko geringer in einen Unfall verwickelt zu werden und dabei zu Schaden zu kommen. Busse sind ein Wunderwerk der Technik: Drei separate Bremssysteme, ABS und der Tempobegrenzer auf 100 km/h garantieren Sicherheit. Technische Einrichtungen kontrollieren Spurwechsel und sorgen dafür, dass der Bus auf Kurs bleibt. Die Busfahrer werden sorgfältig ausgebildet und bestens auf ihre Tätigkeit vorbereitet.

___________________________________________________________

Unser Image-Film "Beweg was - Werd Busfahrer"

___________________________________________________________