Aktuelles aus dem Verband

Mi, 06.08.2014

D-A-CH-L Treffen in Wien – Busgewerbe spricht mit einer Stimme – Neuer Anlauf für notwendige Flexibilisierung der Lenk- und Ruhezeiten im Busgewerbe

Einmal pro Jahr treffen sich die Präsidenten und Geschäftsführer der Busverbände Deutschlands, der Schweiz, Luxemburg und Österreich (kurz D-A-CH-L) zu einem Informations- und Meinungsaustausch. In diesem Jahr fand bereits das 15. D-A-CH-L Treffen der Verbandsspitzen auf Einladung von Präsident Martin Horvath, Bundesparte Transport und Verkehr der Wirtschaftskammer Österreich, in Wien statt.

Aktuelle Veranstaltungen

25.09 - 02.10.14

65. IAA Nutzfahrzeuge 2014

Beweg was - werd Busfahrer

Beweg_was

Jeder darf sich angesprochen fühlen von Beweg was – werd Busfahrer!

Video Beweg was - werd Busfahrer

smart move

Smart_move-001

Die Kampagne steht für nachhaltige Mobilität und Umweltschutz.

Video smart move

Mitglied werden

Der Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmer e.V. (bdo) ist der Spitzenverband des deutschen Omnibus- gewerbes in Deutschland. Er vertritt national und international die gewerblichen Interessen von 3.000 Busunternehmern.

Vorteile einer Mitgliedschaft

  • Informationen über bevorstehende Gesetzesvorgaben in der Politik
  • Arbeitsrechtliche Beratungen
  • Erstellung von praxisorientierten Materialien
  • zahlreiche Seminarangebote
  • Zusammenarbeit mit Institutionen auf Landes- und Bundesebene